FAQs

Wissenswert

Sie haben Fragen rund um das was wir tun? Wir beantworten diese gerne:

Was bedeutet offizieller Development Partner des AUTOSAR Konsortiums zu sein?

Als Development Partner ist man aktiv in die Weiterentwicklung des AUTOSAR Standards involviert. Dadurch hat man die Möglichkeit, den Standard mitzugestalten, bekommt einen Einblick über die aktuellen Anforderungen, und hat schon in der Entwicklungsphase Zugriff auf die Spezifikationen. 

Können Sie uns auch helfen, wenn wir mit dem AUTOSAR Standard bisher noch gar nicht arbeiten?

Durch unsere langjährige Mitarbeit im AUTOSAR Konsortium können wir Ihnen dabei helfen, sich im Konsortium zurecht zu finden, können für Sie Anforderungen ins Konsortium einbringen, und Sie beraten, wie vorhandene Use Cases mit dem AUTOSAR Standard umgesetzt werden können.

Wir haben keine eigene Software-Abteilung, können wir die Entwicklung auch komplett Ihnen überlassen?

Gerne analysieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Anforderungen an die Software, arbeiten einen Projektplan aus, und übernehmen gerne auch die komplette Umsetzung.

Entwickeln Sie ausschließlich Software nach dem AUTOSAR Classic Standard oder auch nach dem AUTOSAR Adaptive Standard?

Gerne analysieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihre Anforderungen an die Software, arbeiten einen Projektplan aus, und übernehmen gerne auch die komplette Umsetzung – sowohl für die Classic Platform, als auch für die Adpative Platform.

Wir haben immer wieder Anfragen von OEMs zu AUTOSAR-konformen Entwicklung - können Sie auch bei der Angebotserstellung helfen?

Durch unsere langjährige Erfahrung aus Serienprojekten sind wir in der Lage, ein realistisches und wettbewerbsfähiges Angebot zu erstellen, mit Ihnen ggf. Projektrisiken zu besprechen, und diese in der Angebotserstellung zu berücksichtigen.

Was ist der größte Mehrwert, wenn Sie ein Projekt unterstützen?

Dadurch, dass wir seit der allerersten AUTOSAR Version in die Entwicklung aktiv involviert sind und auch einige AUTOSAR Spezifikationen verantworten und selbst geschrieben haben, kennen wir den Funktionsumfang und die Software Architektur sehr genau. Zusätzlich kennen wir die Bedarfe und Use Cases der OEMs und auch die typischen Fallstricke bei der Entwicklung von Seriensteuergeräten.

Wir haben aktuell ein AUTOSAR-Projekt, das nicht mehr wirklich voran geht. Können Sie auch kurzfristig in laufende Projekte einsteigen und helfen, dass alle Parteien wieder optimal ineinandergreifen?

In diesem Fall positionieren wir uns als neutraler Partner zwischen den Parteien, analysieren die kritischen Faktoren, und priorisieren die Themen, um das Projekt in kurzer Zeit wieder auf Schiene zu bringen.

Häufig sind die Lastenhefte der Hersteller etwas schwierig zu verstehen, haben Sie da Erfahrungswerte und können bei der Interpretation und Übersetzung in konkrete Requirements helfen?

Die Kombination aus Seriensteuergerätebetreuung und Requirements Engineering im AUTOSAR Konsortium sind wir in der Lage, Anforderungen aus der AUTOSAR Welt und der OEM Welt richtig zu interpretieren und zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen zu führen.

Wir haben eher weniger Know-how im Bereich AUTOSAR. Könnte man Ihnen ein bevorstehendes AUTOSAR-Projekt auch komplett von Anfang an in die Hand geben?

Gerne bearbeiten wir ein Projekt komplett – von der Angebotsphase, Planungsphase, über die Projektdurchführung, bis hin zur Softwareentwicklung und Integration. Es ist aber natürlich ebenfalls möglich, nur bestimmte Teilaspekte zu übernehmen.

Bietet das CC AUTOSAR auch berufliche Perspektiven?

Die Aktivitäten des CC AUTOSAR umfasst das ganze V-Modell: Von der Spezifikation, Konzeption und Integration, bis hin zur Test- und Absicherung. Dabei spielt auch die Beratung eine große Rolle. Mit diesem breiten Spektrum bieten wir Ihnen attraktive Möglichkeiten, sich in unterschiedlichsten Bereichen weiterzuentwickeln.

Weitere Information

Sie haben andere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Je nach Thematik können Sie sich direkt an unsere Experten wenden. Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

IHRE ANSPRECHPARTNER